Abzugeben und Zuchtstatus


Brutstatus Dezember 2018:

Wichtige Infos:
•  Es sind aktuell keine Bruten geplant.
•  Der Sittichpark-Kalender für 2019 ist da. Mehr Infos weiter unten ( klick ).
•  Besinnliches zum zweiten Advent ... ( klick ).
•  Beim Kauf eines Wellensittichs, bei einem Beratungsgespräch oder einer Besichtigung der Anlage bitte ich um eine vorhergehende Terminvereinbarung per E-Mail bzw. Telefon. Fahrzeuge bitte in der Einfahrt des Hauses parken ( siehe ).



8. Dezember 2018:     Was die Interessenten bewegt



Der letzte Zwerg von Daphne und Rufus hat nun ebenfalls ein schönes neues zu Hause gefunden und auch Emily und Erich werden nach ihrer Jugendmauser umziehen. Dieser elementare Federwechsel, der die Kleinen vom Jugend- ins Erwachsenenalter führt, hat aktuell begonnen und die beiden Knirpse sind glücklicherweise weder in ihrer Flugfähigkeit einschränkt noch fördert die Mauser Anzeichen der Rennerkrankheit zu Tage. Und so ist die Brutsaison für dieses Jahr auch schon wieder Geschichte. Denn sie ging trotz der immensen Aufregung, traurigen Ereignisse und unvorhergesehenen Widrigkeiten wieder rasend schnell vorüber. Ein paar putzige Wellensittiche hat diese ungewöhnliche Brutzeit jedoch auch noch hervorgebracht, die nun ihre neuen federlosen Vermieter maßlos erfreuen oder auch neckisch ärgern. Da es aufgrund des akuten Kükenmangels erneut Anfragen bezüglich nachfolgender Bruten gab, ein paar Worte zum weiteren Verlauf meiner Zucht. Momentan liegt diese erst einmal für unbestimmte Zeit auf Eis. Zumindest mal solange, bis die Wellensittiche durchseucht haben, damit diese dann auch hoffentlich keine Auffälligkeiten mehr bei einer Brut hinsichtlich des Polyoma-Virus zeigen. Von daher kann ich leider noch nicht absehen, wann, wie und ob es wieder neue Küken geben wird. An dieser Stelle noch einmal ein kleines Dankeschön an die unzähligen Leser, die fleißigen Schreiberlinge und die interessierten Besucher für den positiven Zuspruch und das nette Feedback. Ich wünsche allen alles Gute und wenn es klappt, so liest man sich dann beim nächsten Brutverlauf.



Nochmal die Emily Und ebenfalls der Erich
Bei Emily sieht man den Beginn der Mauser noch nicht so sehr. Auch der Gefiedertausch ist eine ganz individuelle Sache. Er ist abhängig von der Konstitution eines Vogels und auch diversen Umwelteinflüssen. Dagegen schaut ihr Bruder Erich schon recht leidgeplagt aus. Dem kleinen Stoppelkopf macht dieser Federwechsel ganz schön zu schaffen. Dennoch möchte er sich seinen Freiflug nicht nehmen lassen. Die Jugendmauser beginnt bei den Jungwellensittichen in der Regel ab einem Alter von ungefähr drei Monaten. Einige Tage hin- oder her spielen hier keine Rolle. Nach diesem ersten großen Gefiedertausch erreicht ein junger Wellensittich in aller Regel auch seine endgültige Körpergröße und die finale Färbung seines Gefieders, die je nach Farbschlag deutlich kräftiger ausgeprägt sein kann als die noch eher stumpf wirkenden Farben der Kleinzwerge.



Auf Wiedersehen
Das Beste kommt zum Schluss. Denn Ciao Ciao und auf Wiedersehen wünschen natürlich auch der Erich und die Emily, die aktuell noch die Stellung im Zuchtraum halten und im nächsten Jahr dann nach überstandener Mauser in ihr neues Heim übersiedeln.




Sittichpark.de - Kalender 2019

Vorschau 2019

Das Wichtigste in aller Kürze:

•  12 frische Welli-Motive für das Jahr 2019.
•  Din A5 Wandkalender im Querformat.
•  Für jedermann zu haben zu einem geringen Unkostenbeitrag.
•  Auch ein Versand ist kein Problem.
•  Für weitere Fragen oder Kalenderwünsche stehe ich gerne per Telefon / E-Mail zur Verfügung -> ( Kontakt ).